Clicky

Händler | Mitarbeiter

Add to Favorites EN| ES| DE| RU

Miatech






Miatech Lösungen für

BLUMEN

Äthylenkontrolle bei Blumen

Schnittblumen, die nicht durch Ethylen beeinträchtigt sind.

Alle „verletzten“ Pflanzen produzieren schädliches Äthylengas. Dazu zählen auch alle Schnittblumen. Das ruft beim Lagern geernteter Blumen ein Problem hervor.

Äthylengas (C2H4) ist ein natürliches Wachstumshormon, das im Pflanzengewebe entsteht. Äthylen hat die Aufgabe, die Pflanze durch den natürlichen Weg des Wachstums und Absterbens zu begleiten. Das Absterben und der biologische Abbau von Pflanzen sind für ein gesundes Ökosystem sehr wichtig. Für die Lagerhallen, in denen Pflanzen nach der Ernte gelagert werden, bedeutet das jedoch auch den Verlust von brauchbaren Blumen und viel Geld.

Durch Äthylenbelastung lassen die Blumen ihre Blätter hängen und öffnen ihre Blüten frühzeitig. Die Äthylenbelastung verkürzt das Leben von Blumen nach der Ernte.

Miatech bietet eine komplette Produktreihe an, die Äthylen und Luftkeime beseitigt. Die Bio Turbo Serie wurde speziell für diese Aufgabe entwickelt. Die hochentwickelte Bio Turbo Serie ist erschwinglich und handlich. Damit auch Sie Ihre Gewinne besser schützen können, setzen Sie sich mit uns in Verbindung und finden Sie mehr zum Thema Äthylen- und Luftkeimenabbau heraus.

 

Anlagen im Gebrauch

Welkende Blume

Äthylengefahr

Um Ihre Blumen vor dem Verwelken zu schützen, ist es unerlässlich mit Äthylenabbausystemen zu arbeiten.

Blumenabteilung im Lebensmittelladen

Blumenpflege

Gute Pflege ist sehr wichtig. Sie hält Ihre Blumen viel länger frisch.

Welke Blume unter Einfluss von Ethylen

Verlorener Gewinn

Welke Blumen mindern Ihren Umsatz. Der Einsatz eines Äthylenabbausystems wird den Anteil der verwelkten Blumen enorm verringern.